Dorf*Büro

Unsere Werte

Das Dorf*Büro Hengstbacherhof greift den Ansatz des in vielen Städten bereits stark verbreiteten „Co-Working-Space“ auf, um diese innovative und kreative Organisation des geteilten, gemeinsamen Arbeitsortes auch in den ländlichen Raum zu bringen. Kennzeichnend für unser Dorf*Büro sind Offenheit, Kollaboration, Nachhaltigkeit, Gemeinschaft und Zugänglichkeit.

Gemeinsam arbeiten

Das Dorf*Büro Hengstbacherhof fördert die ländliche Entwicklung (Menschen arbeiten wieder im Dorf), revitalisiert leerstehende, ehemals landwirtschlich genutzte Gebäude, ist eine willkommene Alternative zum „Pendlertum“ und zum Home-Office, belebt den Dorfalltag und fördert die Kreativ-Wirtschaftsszene im Nordpfälzer Land. Zudem liefert das Dorf*Büro einen Beitrag zur Anziehung neuer „Dorfbewohner*innen“ aus den Städten durch das Angebot von attraktiven, hochwertigen Arbeitsorten in herrlicher ländlicher Umgebung.   

Was unterscheidet uns vom klassischen Arbeitsplatz?

  • Unterschiedliche Menschen aus unterschiedlichen Fachrichtungen arbeiten an einem Ort
  • Chance zum Austausch, gegenseitige Unterstützung, Gelegenheit für gemeinsame Projekte
  • Nutzung von Synergien in der Arbeit und am Standort
  • Nutzung von Besprechungs- und Konferenzräume durch Zubuchung nach Bedarf
  • Durchführung gemeinsamer Marketing- und Werbeaktionen zur Kostenteilung

Was verstehen wir unter „Dorf*Büro-Gemeinschaft“ (Coworking-Community)?

  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und Austausch durch gemeinsam genutzte Bereiche z.B. Küche, Cafeteria
  • Organisation von Schulungen und Events z.B. gemeinsamer monatlicher Dorf*Büro-Stammtisch
  • Organisation eines Mittagstisches mit frischen Produkten vom Hof und der Region

Wir wollen noch mehr:

  • Einrichtung einer personell besetzten Dorfbüro-Zentrale (Telefonservice, Verwaltungs- und Buchhaltungsservice, Gästebetreuung und Abholservice Bahnhof)
  • Einrichtung einer E-Car-Sharing-Station mit PV-Ladestelle mit einem kleinen Fahrzeugangebot (Kleinwagen für Kurzstrecken, PKW für Langstrecken, Kastenwagen für Transporte, E-Bikes)
  • Einrichtung eines Bistro-Cafe mit warmer Küche und Getränken, welches für Mieter*innen, Gäste, Kunden und Öffentlichkeit zur Verfügung steht

Wer mietet das Dorf*Büro?

Arbeitsplätze oder Büroräume im Dorf*Büro können dauerhaft oder temporär gemietet werden. Besonders geeignet ist das Dorf*Büro aufgrund seiner Ausstattung und dem Umfeld für:

  • Startup’s und Unternehmen mit dem Schwerpunkt „Umwelt, Klima- und Ressourcenschutz, Regenerative Landwirtschaft, innovative Stadt-Land-Beziehungen …
  • Freelancer*innen z.B. Architekten und Städteplaner, Bauingenieure mit dem Schwerpunkt Zukunftsdörfer, Co-Working-Dörfer, nachhaltige Technologien, Grafik-Designer …
  • Kreative Menschen, die neue, nachhaltige Verfahren und Technologien mit dem Schwerpunkt Umwelt, Boden, Wasser Landnutzung entwickeln und umsetzen möchten
  • Sonstige Nutzer*innen, die im Sinne der „Co-Working-Philosophie“ neue temporäre oder dauerhafte Arbeitsorte im ländlichen Raum mit schöner Umgebung suchen

Räume in verschiedenen Größen

bereits hier arbeitende Menschen

%

freundliche Kollegen

Also – worauf wartest du noch? 🙂

Kontaktdaten Joachim